freizeit-header-alt.jpg
JugendrotkreuzJugend-Rot-Kreuz

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Engagement
  3. Jugendrotkreuz

Das Jugendrotkreuz Köngen

Das Jugendrotkreuz in Köngen ist seit vielen Jahren ein fester Bestandteil unseres Ortsvereins. Immer mittwochs treffen sich die Jugendrotkreuzler in der Zeit zwischen 17.45 und 19.15 Uhr im DRK-Magazin. Momentan haben wir 2 Gruppen mit ca. 15 Kindern und Jugendlichen im Alter von sechs bis 16 Jahren. Sie erlernen hier die Grundlagen der Ersten Hilfe, wie der Körper funktioniert und erfahren viel über die Ideen des Roten Kreuzes. Aber auch Spiel und Spaß kommen nicht zu kurz. Und ganz nebenbei treffen sie bei uns auch neue Freunde.

Bei uns kann jeder mitmachen. Kommt doch einfach an einem der Gruppenabende vorbei oder meldet euch per E-Mail bei der JRK-Leitung. Wir beantworten gerne alle Fragen.

Ansprechpartnerin: Daniela Geck, Leitung JRK

Aktuelle News

Leider müssen die Jugendrotkreuz-Treffen bis auf Weiteres aufgrund der hohen Corona-Fallzahlen ausgesetzt werden.

Wir bitten um euer Verständnis.

Helfen macht Spaß: Jugendrotkeuz in unserem Ortsverein

Im Jugendrotkreuz zu sein bedeutet, Erste Hilfe leisten zu können. Engagement im Schulsanitätsdienst, Unfallverhütung, Schminken bei der realistischen Unfalldarstellung und spannende Wettbewerbe – all das gehört auch mit dazu.

Schulsanitätsdienst: Passiert in der Schule ein Unfall, sind unsere Schulsanis zur Stelle. Sie sind in der Ersten Hilfe ausgebildet und können viel mehr als nur ein Pflaster zu kleben. Bei Schul- und Sportfesten, Ausflügen und an jedem Schultag sind sie in Bereitschaft.

Gemeinschaft, Teamgeist und Spaß: Auch dafür steht das JRK. Ob in den Gruppenstunden, auf gemeinsamen Fahrten oder bei Wettbewerben – bei uns wird viel gelacht.

Jugendrotkreuz-Gruppen „Rettungsbären“ und „Blaulichtkids“: Mädels und Jungs – aufgepasst!

Habt ihr nicht Lust, in einer der beiden JRK-Gruppen mitzumachen? Wenn ihr wissen möchtet, was das Rote Kreuz ist und alles macht, wie die Erste Hilfe funktioniert und was in einem Notfall zu tun ist, das erfahrt ihr hier – lasst euch überraschen. Schnuppert doch einfach mal rein bei den „Rettungsbären“ oder den „Blaulichtkids“. Ihr seid herzlich willkommen. 

Veranstaltungsort für beide Gruppen ist das Feuerwehr- und DRK-Haus, Hirschgartenstraße 35 in Köngen. Treffpunkt ist an den Rotkreuz-Garagen und zwar in jeder geraden Kalenderwoche mittwochs (alle 14 Tage, außer in den Ferien oder an Feiertagen).

Rettungsbären

 

Die „Rettungsbären“ treffen sich von 17.30 Uhr bis 19 Uhr.

Wenn du gerne in dieser Gruppe dabei sein möchtest,
solltest du 10 bis 15 Jahre alt sein.

Blaulichtkids

 

 

 

 

Wenn ihr zwischen 6 und 9 Jahre alt seid, seid ihr in der Gruppe „Blaulichtkids“ richtig.

Die „Blaulichtkids“ treffen sich ebenfalls in der Zeit von 17.30 Uhr bis 19 Uhr.